Einstellung des Sportbetriebes

Liebe Mitglieder des TSV Deuringen, liebe Besucher und Gäste
wie allgemein bekannt, hat die Bayerische Staatsregierung umfangreiche Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen. Die Beschlüsse, die auch Auswirkungen auf den organisierten Sport in Bayern haben, gelten bayernweit ab Montag, den 2. November.
So wurden in der Ministerratssitzung folgende Maßnahmen beschlossen, die den organisierten Sport betreffen:

    • Der Sport-, Trainings- und Wettkampfbetrieb im Amateurbereich ist zunächst bis Ende November einzustellen.
    • Das Vereinsgelände ist für die Ausübung des Sports zu schließen.
    • Vereinseigene Fitnessstudios sind zu schließen.
    • Versammlungen und Sitzungen im Verein sind im Präsenzformat untersagt.

Natürlich bedauern wir die nötigen Einschnitte, die jetzt wieder auf unsere Sportlerinnen und Sportler zukommen. Gleichzeitig tragen wir natürlich alle Maßnahmen mit, um die hohe Infektionsdynamik einzudämmen und um möglichst bald wieder unseren Sport ausüben zu können.

Die Gesundheit unserer Sportlerinnen und Sportler steht nach wie vor im Mittelpunkt.

Die Hallen und Anlagen des TSV Deuringen sind damit ab Montag den 2. November geschlossen.

Sobald sich die Situation ändert oder neue Maßnahmen ergriffen werden, werden wir Sie an dieser Stelle wieder informieren.


 

Fitness-/ Konditionsgymnastik

 

Präventionsgymnastik
Dienstag   09:00 bis 10:00 Uhr  
Dienstag   10:00 bis 11:00 Uhr  
       
Fitness-/ Konditionsgymnastik
Montag   19:00 bis 20:00 Uhr  
Dienstag   19:00 bis 20:00 Uhr  
Übungsleiter/in:
Marianne Kraus,
 
m.krausk
 
Stundenplan
Trainings- und Kurszeiten
Plan PDF >>

 

Gymnastik
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Die Gymnastik (griechisch γυμναστική, von gymnázein - üben, turnen) ist die Kunst der Leibesübungen, so genannt, weil derartige Übungen bei den Griechen nackt (gymnós) angestellt wurden. Das Wort bezeichnet nun erstens das wissenschaftlich begründete und allseitig ausgebildete System der Pflege, Stärkung und Übung der Körperkräfte, zweitens auch die angestellte Übung selbst. Indem die Gymnastik ihren Zweck auf die allgemeine und gleichmäßige Ausbildung des Körpers richtet, unterscheidet sie sich von der Athletik, welche den Körper durch einseitige Übungen zu einzelnen hervorragenden Leistungen geschickt machen will, und von der Agonistik, welche bei ihren Übungen vorzugsweise das Auftreten in Wettkämpfen im Auge hat.

 

Im Zuge der neuen
Datenschutz-Grundverordnung DSGVO
müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie weitere Informationen und die Datenschutzerklärung >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.